Rund 5 Kilometer nördöstlich der Kernstadt liegt der „Große Berg“, die mit 246 Metern höchste Erhebung Limburgs. Dieser liebreizende Ort liegt am Rande des Naturschutzgebietes „Ahlbacher Basaltberg“ und bietet einen fantastischen Blick in den Taunus und Westerwald😊

Am vergangenen Samstag (18.07.) hatte die CDU-Ahlbach zu einem Rundgang durch den kleinsten Limburger Stadtteil eingeladen. Katja Fleger (Vorsitzende des CDU-Ortsverbands) und Harald Krämer (Mitglied des Ortsbeirats und des Verschönerungsvereins) erläuterten den interessierten Bürgerinnen und Bürgern die aktuellen „Ahlbacher Themen“.

Die zeitnahe Fertigstellung des Brunnenplatzes ist definitiv #machbar. Bei gleichzeitiger Durchfahrtsbeschränkung für LkW über 7,5t ist dieser Ort hoffentlich bald wieder Treffpunkt für Jung und Alt. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren sich einig, dass Ahlbach ein modernes Bürgerhaus und einen zukunftsfähigen Kindergarten braucht und unterstrichen diese Wünsche auch noch einmal im Beisein des 1. Stadtrates Michael Stanke sowie des CDU-Stadtverbandsvorsitzenden Christian Wendel. Peter Schmidt (Vorsitzender des TuS Ahlbach) führte die Gruppe bei herrlichem Sonnenschein über die moderne Sportanlage des TuS, bevor es Richtung Gipfel ging. Unweit der höchsten Erhebung existiert mit der Grillhütte und dem angrenzenden Naturschutzgebiet ein echtes Kleinod, das vom Verschönerungsverein „Wir für Ahlbach e.V.“ liebevoll gepflegt wird.

Ein echter Geheimtipp 😀