Bei meiner Stadtteil-Sommertour wurde mir in Offheim bewusst, wie wichtig den Offheimerinnen und Offheimern ein ortsnahes Naherholungsgebietes ist und dass sie schon lange auf eine durch die Stadt zugesagte Planung warten.

Als Fläche ist nach Meinung vieler Bürgerinnen und Bürger auch der mittlerweile nicht mehr genutzte Hartplatz im Bereich des Sportplatzgeländes bestens geeignet, der Teil eines Naherholungsgebietes bis zum Dehrner Weg werden soll.
Die Anregungen der Offheimer Bürgerinnen und Bürger habe ich als Grundlage für eine erste Entwurfsplanung (1. Bauabschnitt) genommen und diesen Plan heute vor Ort u.a. mit Ortsvorsteher Arne Piecha und seinem Vorgänger Herrmann Muth vorgestellt.
Der Entwurf sieht vielfältige Nutzungsmöglichkeiten für Jung und Alt vor. Neben einem Fitnessparcours, einem „BMX-Pool“ für Biker und Skater, einer Boulderwand sowie einem Volleyball-Spielfeld bietet das geplante Gebiet auch verschiedene Sitzmöglichkeiten, Spielgeräte für Kinder, attraktiv gestaltete Gehwege für Spaziergänger und Walker sowie viel Grün. Ziel ist es, dass hier attraktive Möglichkeiten für Freizeitaktivitäten und Erholung „vor der Haustür“ geboten werden.
Der von mir vorgelegte Plan soll als „Ideenpool“ für den Austausch mit Bürgerinnen und Bürgern Offheims dienen. Da aufgrund der Coronapandemie kein Treffen vor Ort möglich ist, lade ich alle Interessierten herzlich ein, sich am Samstag, 21.11.2020, um 17 Uhr mit mir online über den vorgelegten Entwurf auszutauschen. Bei Interesse schicken Sie mir bis Freitagabend einfach eine E-Mail, damit ich Ihnen den Link zur Videokonferenz rechtzeitig mailen kann. Meine E-Mail-Adresse lautet: info@lauxlimburg.de